Beitragsangleichung Haftpflicht 2018

Beitragsangleichung in der Continentale Berufshaftpflichtversicherung ab dem 01.07.2018
analog Ziffer 15 bzw. § 8 III AHB.

Alle Verträge der Continentale im Bereich der „gewerblichen“ Haftpflichtversicherung werden zwischen dem 01.07.2018 und 30.06.2019 sukzessive zur jeweils nächsten Beitragsfälligkeit angepasst.

Grund der Anpassung

Im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft hat ein unabhängiger Treuhänder ermittelt, dass der Durchschnitt der Schadenzahlungen aller zum Betrieb der Allgemeinen Haftpflichtversicherung zugelassenen Versicherer im Vergleich der Kalenderjahre 2017 zu 2016 um 9,8 % gestiegen ist. Da in den beiden Vorjahren keine Angleichung wirksam wurde, errechnet sich eine Erhöhung aller Schadenzahlungen im Durchschnitt gegenüber 2015 um insgesamt 13,6 %. Somit ist für die Versicherer eine Beitragsangleichung um plus 10 % möglich.

Anpassung der Continentale
In der Berufs-Haftpflichtversicherung passt die Continentale die Beiträge um nur 5 % an. Das ist möglich, weil der Versicherer aufgrund seiner guten Ertragslage daran seine Kunden partizipieren lässt.
Anpassung der Mitbewerber
Die meisten anderen Haftpflichtversicherer wenden in 2018/19 die Beitragsangleichung an, und erhöhen die Beiträge um meist 10 %.

Mein Ratschlag:

NEU! Radikale Beitragssenkung seit Juli 2018:
Stellen Sie Ihren Tarif um. Ab dem 01.07.2018 führt die Continentale einen neuen Tarif in der Berufshaftpflichtversicherung ein. Für Heilpraktiker bzw. Heilberufe und Gesundheitsfachberater sinken die Beiträge und es steigt leicht der Leistungsumfang. Als Bestandskunde können Sie in diesen Tarif jederzeit ab dem 01.07.2018 wechseln. Hochwertige Qualität für sektorale Heilpraktiker schon ab netto 80,00 Euro / Jahr und für Heilpraktiker ab netto 90,00 Euro / Jahr (jeweils zzgl. 19% Versicherungssteuer)

Siehe hierzu mein Beitrag > Neutarif bei der Continentale zum 01.07.2018.

Neuordnung Ihrer Berufshaftpflichtversicherung

 

 

 

 

The following two tabs change content below.
Lothar J. Riesterer

Lothar J. Riesterer

Nach seiner Ausbildung bei der Deutschen Krankenversicherung AG, war der Autor mehrere Jahre als KV-Spezialist für Vertriebspartner der DKV AG tätig. Im Anschluss daran war er in unterschiedlichen Positionen innerhalb der Versicherungswirtschaft im Innen- und Außendienst tätig. Weitere Erfahrungen sammelte er 9 Jahre lang als angestellter Unternehmensberater in der Schweiz, und hat von dort für Firmen neutrale Versicherungsgutachten erstellt und komplexe Risk-Management-Beratungen durchgeführt. Später machte er sich mit einer Versicherungsmaklerfirma und als Dozent und Referent selbstständig und hat sich hierbei auf die Zielgruppe der Heilberufe bzw. Gesundheits(fach)berufe spezialisiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.