Krankentagegeldversicherungen

Eine Krankentagegeldversicherung ersetzt Ihr Einkommen aus beruflicher Tätigkeit im Falle einer 100%igen bedingungsgemäßen Arbeitsunfähigkeit.

Eine solche Verdienstausfallversicherung, die vor kurz- mittel- und längerfristigen Einkommensverlusten bei krankheits- oder unfallbedingter Arbeitsunfähigkeit schützt, ist für Freiberufler und kleinere Betriebe als existentiell sehr wichtig einzustufen.

Wir bieten Ihnen hierzu mit unserer freien Auswahlmöglichkeit, die nur der freie Versicherungsmakler hat, die preiswertesten und besten Versicherer

Was das bedeutet und weitere Details, entnehmen Sie bitte diesem Beitrag.


 Angebotsanfrage zur Krankentagegeldversicherung

Z.B. "Heilpraktiker"
Als Freiberufler bzw. Selbstständiger können Sie die Karenzzeit selbst festlegen. Die Versicherer bieten den 8., 15., 22., 29., 43., 64., 92. und 183. Tag an. Je früher der Beginnzeitpunkt liegt, umso höher sind die Beiträge.

Tipp: Daher lohnt sich manchmal eine Aufteilung der Krankentagegelder - z.B. 50,- EUR ab dem 22.Tag und weitere 50,- EUR ab dem 29. Tag.