Fadenlifting bei der Continentale Sachversicherung AG

Berufshaftpflichtversicherung: Fadenlifting sowie weitere kosmetisch-ästhetische Behandlungen durch Heilpraktiker bei der Continentale Sachversicherung AG

Erst seit dem 01. Juli 2019 versichert die Continentale Sachversicherung AG auch kosmetisch-ästhetische Behandlungen mit resorbierbaren Fäden aus Polydioxanon, dem so genannten Fadenlifting.

Voraussetzungen im Bereich Fadenlifting:

Die Continentale versichert Fadenlifting unter der Voraussetzung, dass für Fadenlifting der Nachweis einer entsprechenden Aus- und Fortbildung erbracht werden kann, in der neben Injektionstechniken und den erforderlichen Hygienestandards auch Anforderungen an die Anamnese und Klärung möglicher Kontraindikationen vor Behandlungsbeginn und das Erkennen von Behandlungskomplikationen und die zu ergreifenden Maßnahmen vermittelt wurden oder noch werden.

Pauschal mitversicherte kosmetisch-ästhetische Behandlungen sind noch:

  • Faltenunterspritzungen mit Präparaten auf Basis von Hyaluronsäure, mit Organlysaten (Biolifting nach Prof. Rothschild), mit Eigenblut/-plasma (PRP-Lifting), mit Calcium-Hydroxylapatit, mit Poly-L-Milchsäure,
  • Injektionslipolyse zur Fettreduzierung
  • kosmetische Mesotherapie
  • sowie weitere sofern vereinbart

Beiträge:

Je nach Höhe der Versicherungssumme und weiterer Einschlussmöglichkeiten der Berufshaftpflichtversicherung  im Bereich einer Privat- und/oder Hundehalterhaftpflichtversicherung bereits ab netto 268,00 Euro / Jahr zzgl. 19 % Versicherungssteuer = 318,92 Euro / Jahr. Eine unterjährige Zahlungsweise gegen einen Ratenzahlungszuschlag ist für eine monatliche, vierteljährliche oder halbjährige Zahlungsweise möglich.

Über das folgende Online-Formular, können Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern.

Angebotsanfrage

 

The following two tabs change content below.
Lothar J. Riesterer

Lothar J. Riesterer

Nach seiner Ausbildung bei der Deutschen Krankenversicherung AG, war der Autor mehrere Jahre als KV-Spezialist für Vertriebspartner der DKV AG tätig. Im Anschluss daran war er in unterschiedlichen Positionen innerhalb der Versicherungswirtschaft im Innen- und Außendienst tätig. Weitere Erfahrungen sammelte er 9 Jahre lang als angestellter Unternehmensberater in der Schweiz, und hat von dort für Firmen neutrale Versicherungsgutachten erstellt und komplexe Risk-Management-Beratungen durchgeführt. Später machte er sich mit einer Versicherungsmaklerfirma und als Dozent und Referent selbstständig und hat sich hierbei auf die Zielgruppe der Heilberufe bzw. Gesundheits(fach)berufe spezialisiert.
Lothar J. Riesterer

Neueste Artikel von Lothar J. Riesterer (alle ansehen)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.