Wohngebäudeversicherung

Exklusivkonzept

Die private Wohngebäudeversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Das eigene Haus ist eine der kostenintensivsten Investitionen überhaupt, die von Privatpersonen zeitlebens getätigt werden.

Umso wichtiger ist es hierfür, eine Versicherungslösung zu vereinbaren, die weitgehende Schadenereignisse abdeckt, und leicht und praktikabel ist, um im Schadenfall keine Unterversicherung und Deckungslücken zu riskieren.

Leider ist dies gar nicht mehr so einfach. Vor allem für Gebäude die vor 1990 erstellt wurden, da sich bei älteren Gebäuden Schäden durch Leitungswasserbruch häufen. Dazu berichten uns neue Kunden, dass Altverträge von Versicherungsgesellschaften mit der Maßnahme gekündigt werden, einen Vertrag nur noch mit deutlichen höheren Beiträgen und hohen Selbstbehalten fortzuführen. 

Es geht aber auch anders. Es ist möglich über den richtigen Versicherer eine umfangreiche Versicherung zu wirklich günstigen Beiträgen zu erhalten. Wir bieten Lösungen für private Ein- und Zweifamilienhäuser mit bis zu 400 qm Wohnfläche.

Prämienbeispiel

Einfamilienhaus mit der Bauartklasse I (massive Bauweise mit harter Dachung) mit einer Wohnfläche von 130 qm (inkl. Hobbyraum) mit Doppelgarage und Carport:

Ohne Schadenfreiheitsrabatt: 324,87 Euro/Jahr
Mit Schadenfreiheitsrabatt: 227,41 Euro/Jahr (3 schadenfreie Jahre)

Inklusive erweiterten Elementarschäden (Überschwemmungen, Erdbeben etc.)

Ohne Schadenfreiheitsrabatt: 363,55 Euro/Jahr
Mit Schadenfreiheitsrabatt: 254,48 Euro/Jahr (3 schadenfreie Jahre)

 Highlights

  • Nicht nur die Absicherung für Feuer, Gebäudeleitungswasser, Hagel und Sturmschäden sondern eine darüber hinausgehende Allgefahrendeckung *
  • Die versicherten Sachen sind somit gegen Zerstörung, Beschädigung und Abhandenkommen durch Ursachen aller Art versichert (erweiterte Elementarschäden und Glasbruch gegen Zuschlag)
  • Versicherungsschutz für Sturmschäden auch unter Windstärke 8
  • Schäden an Ableitungsrohren (auf und außerhalb des Grundstücks) bis 100 %
  • Belohnung bei bisheriger und künftiger Schadenfreiheit
  • Entschädigungsleistung für das versicherte Wohngebäude bis zu 1,5 Mio EUR
  • Keine Unterversicherung bei richtiger Angabe der Wohnfläche
  • Schäden durch grobe Fahrlässigkeit bis 100 %
  • Schäden durch grobe Fahrlässigkeit bis 100% auch bei Obliegenheitsverletzung 
  • Schäden an Zu- und Ableitungsrohren (auf und außerhalb des Grundstücks) bis 100 %
  • Graffiti- und Vandalismusschäden bis 100% (100 EUR SB)
  • Überspannungsschäden bis 100%
  • Aufwendungen für umgestürzte / abgeknickte Bäume bis 100 %
  • Bruchschäden an Armaturen bis 500,- EUR
  • Sengschäden bis 10.000 EUR
  • Leckortungskosten bis 500 EUR bei Leitungswasserschäden
  • Kosten bis zu 500.000,- EUR beitragsfrei mitversichert: u.a. Aufräumungs-, Bewegungs- und Schutzkosten, Dekontaminationskosten
  • Regenrohre (innen- und außenliegend), Rauch, Verstopfung
  • Nebengebäude der BAK I sind bis 50 qm beitragsfrei mitversichert
  • Marderbiss mit Folgeschäden
  • Mitversicherung von Büro- und Praxisflächen bis zu 50 % der gesamten Wohn-/Gewerbefläche bspw. für Heilpraktiker mit Praxis im eigenen Haus möglich
  • Mitversicherung von Einzel-/Doppelgaragen und Carport
  • * Mitversicherung gegen vergleichsweise geringen Beitragszuschlag von weiteren Elementarschäden und der Gebäudeverglasung möglich  

Angebotsvorschlag

Wir können Ihnen schon am Telefon mitteilen, was Ihr Versicherungsschutz kostet. Im Nachgang erhalten Sie dann ein schriftliches Angebot. Dazu kontaktieren Sie bitte Herrn Lothar J. Riesterer unter Tel. 07666 – 912 380. Sie können uns auch eine E-Mail mit Rückrufwunsch zusenden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass Elementarschäden die durch eine Sturmflut hervorgerufen werden, über uns nicht versicherbar sind.