Neurostructural Integration Technique (NST)

Heilpraktikerleistungen sind wie die der Physiotherapeuten unter Berücksichtigung der einschlägigen Voraussetzungen von der Umsatzsteuer befreit.

Im Bereich der Neurostructural Integration Technique (NST) wurde dies jedoch seitens der Finanzverwaltung angezweifelt, da es sich im konkreten Fall um keine Heilbehandlung bzw. Linderung von Beschwerden handeln sollte. Ferner wurde ins Feld geführt, dass diese Techniken von keiner Krankenkasse erstattet werden.

Die Sache landete von dem Finanzgericht Baden-Württemberg. Dort wurde fesgestellt, dass die Ansicht der Finanzverwaltung unrichtig und unrechtmäßig ist.

Ergebnis:

Die Anwendung der Neurostructural Integration Technique (NST) bleibt für Heilpraktiker und Physiotherapeuten von der Umsatzsteuer befreit.

Urteil vom 04. Juni 2014 | FG Baden-Württemberg | Az. 14K797/12

Anmerkung:

Die Neurostructural Integration Technique (NST) wurde ursprünglich von Tom Bowen entwickelt und ähnelt in gewisser Weise der Osteopathie. NST wurde über die Jahre stetig fortentwickelt.

NST ist innerhalb unserer Berufshaftpflichtversicherungen mitversichert, sofern diese im Rahmen einer Fortbildung erlernt und angewendet werden kann. 

 

 

   

The following two tabs change content below.
Lothar J. Riesterer

Lothar J. Riesterer

Nach seiner Ausbildung bei der Deutschen Krankenversicherung AG, war der Autor mehrere Jahre als KV-Spezialist für Vertriebspartner der DKV AG tätig. Im Anschluss daran war er in unterschiedlichen Positionen innerhalb der Versicherungswirtschaft im Innen- und Außendienst tätig. Weitere Erfahrungen sammelte er 9 Jahre lang als angestellter Unternehmensberater in der Schweiz, und hat von dort für Firmen neutrale Versicherungsgutachten erstellt und komplexe Risk-Management-Beratungen durchgeführt. Später machte er sich mit einer Versicherungsmaklerfirma und als Dozent und Referent selbstständig und hat sich hierbei auf die Zielgruppe der Heilberufe bzw. Gesundheits(fach)berufe spezialisiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>