Privathaftpflichtversicherung

Deckungsumfang der Privathaftpflichtversicherung optional zur Berufshaftpflichtversicherung bei der Continentale Sachversicherung AG (Auszug)

Deckungssummen Angaben in Euro
Tarif XL XXL XXL
Personen- und Sachschäden (pauschal) inklusive Vorsorgeversicherung
3 Mio. 5 Mio. 10 Mio.
Vermögensschäden 100 T€ 100 T€ 100 T€
Deckungserweiterungen im Rahmen der Deckungssummen (Sublimit) Angaben in Euro
Mietsachschäden
– an gemieteten Räumen
– an gemieteten/geliehenen beweglichen Sachen
3 Mio.
3 T€
5 Mio.
5 T€
10 Mio.
10 T€
Ansprüche nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) 30 T€ 50 T€ 100 T€
Kautionsleistungen für Auslandsversicherungsfälle innerhalb der Europäischen Union sowie in der Schweiz 30 T€ 50 T€ 100 T€
Verlust fremder, privater Schlüssel, Codekarten und dergleichen (*1) 60 T€ 100 T€ 200 T€
Verlust fremder Berufs-, Dienst-, Ehrenamtschlüssel/-codekarten u. dergleichen (*1) 60 T€ 100 T€ 200 T€
Gefälligkeitsschäden
–  Personenschaden
–  Sachschaden
3 Mio.
3 T€
5 Mio.
5 T€
10 Mio.
10 T€
Vorsatztaten von Kindern unter 10 Jahren 3 T€ 3 T€ 3 T€
Schäden deliktsunfähiger Kinder / mitversicherter Personen 6 T€ 10 T€ 20 T€
Schäden deliktsunfähiger Enkelkinder / Personen bei Beaufsichtigung 6 T€ 10 T€ 20 T€
Versicherter Personenkreis
Ehegatte des Versicherungsnehmers (VN) oder dem Versicherer namentlich genannte Lebenspartner des VN (im Haushalt des VN lebend u. beide unverheiratet)
Unverheiratete minderjährige Kinder des VN (auch Stief-/Adoptiv-/Pflegekinder)
Unverheiratete volljährige Kinder des VN während der Schulausbildung und anschließenden beruflichen Erstausbildung (bis zum Master)
Minderjährige Austauschschüler / Gastkinder im Haushalt des VN
Geistig und/oder körperlich behinderte volljährige Kinder im Haushalt des VN (auch bei Unterbringung in Alten-/Pflegeheimen)
Pflegebedürftige Familienangehörige im Haushalt des VN (auch bei Unterbringung in Alten-/Pflegeheim)
Hausangestellte (z. B. Raumpfleger, Gärtner) hinsichtlich ihrer Tätigkeit
Tiere
Hüten fremder Hunde (nicht gewerbsmäßig)
Halten und Hüten von zahmen Haustieren, gezähmten Kleintieren, Bienen und Brieftauben zu privaten Zwecken (nicht von Hunden, Pferden, Rindern und sonstigen Reit- und Zugtieren)
Reiter fremder Pferde zu privaten Zwecken (nicht jedoch Haftpflichtansprüche der Tierhalter/-Eigentümer)
Gebrauch von Kraft-, Luft- und Wasserfahrzeugen
Kfz bis 6 km/h, z. B. maschinell angetriebene Kinderfahrzeuge, Krankenfahrstühle
Selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 20 km/h z. B. Rasenmäher, Kehrmaschinen
Ruder- und Paddelboote, geliehene Surfbretter und Segelboote ohne Motor
Bis zu 3 eigene Windsurfbretter
1 Motor- oder Segelboot bis 3,5 kw/5 PS bzw. 5 qm Segelfläche
Kite-Surfen, -Boarden, -Sailen und dergleichen bis zu einer Seillänge von 30 Metern
Flugmodelle, unbemannte Ballone und Drachen, die weder durch Motoren oder Treibsätze angetrieben werden und deren Fluggewicht 5 kg nicht übersteigt
Eigentum und Miete
Allmählichkeitsschäden
Selbst genutzte Wohnungen einschließlich Ferienwohnungen, 1 Einfamilienhaus einschließlich Gemeinschaftsanlagen und 1 Wochenendhaus im Inland einschließlich der dazugehörigen Garagen, Gärten sowie 1 Schrebergarten
Bauherrenhaftpflicht bis zu einer Bausumme von 100.000,- Euro
Vermietung von 1 Einliegerwohnung oder 1 Eigentumswohnung oder 1 Einfamilienhaus im Inland
1 selbstgenutzte Ferienwohnung oder 1 selbstgenutztes Ferienhaus
im Gebiet der Europäischen Union
Vermietung von 8 einzelnen Wohnräumen – auch an Feriengäste
Schäden durch häusliche Abwässer/Gewässerschaden-Restrisiko
Gewässerschaden-Anlagenrisiko: Kleingebinde bis 50 Liter je Behältnis/insgesamt bis 500 Liter
Diverses
Vorübergehender Auslandsaufenthalt weltweit bis 3 Jahre
Unbegrenzter Aufenthalt in der EU und der Schweiz
Tagesmutter/Babysitter (nicht gewerbsmäßig)
Haushüter für Nachbarn/Freunde (nicht gewerbsmäßig)
Elektronischer Datenaustausch/Internetnutzung
Forderungsausfalldeckung (*2)    (Beschreibung siehe unten stehend) nein
Hundehalter-Haftpflichtversicherung
Beim Einschluss dieser optionalen Privathaftpflichtversicherung innerhalb einer Berufshaftpflichtversicherung ist OHNE eine gesonderte Beitragsberechnung eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung automatisch mitversichert (bis 2 Hunde).
Nicht versichert ist die Haltung folgender Hunderassen einschließlich entsprechender Kreuzungen (Mischlinge): American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier und Pit-/Bull Terrier.
Optionale Zusatzbausteine:

  • Gewässerschadenhaftpflichtversicherung für einen eigenen Heizöltank
  • Photovoltaikanlagen/Solaranlafen inkl. Einspeisung in das öffentliche Stromnetz
  • Berufshaftpflicht für Lehrer, Erzieher, Tagesmütter gegen Entgelt, Kindergärtner
  • Berufshaftpflicht für Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes
  • Flugmodelle mit Motor wie Copter, Drohnen usw. versichert man bei privater oder gewerblicher Nutzung am besten über eine separate Luftfahrt-Haftpflichtversicherung
optional optional optional
Erläuterungen und Hinweise:
Die Deckungssumme der Berufshaftpflichtversicherung (BHV) steht zusammen mit der Privathaftpflichtversicherung (PHV) zur Verfügung, Soll heißen, dass die Deckungssumme der BHV und PHV immer einheitlich ist. Wählen Sie z.B. eine Berufshaftpflicht mit einer Deckungssumme von 5 Mio. Euro so ist die Deckungssumme der Privathaftpflichtversicherung gleich hoch. Für alle Versicherungsfälle eines Jahres zusammen, steht insgesamt maximal die 2-fache Versicherungssumme zur Verfügung.

Den ganz genauen Versicherungsumfang entnehmen Sie bitte den Besonderen Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Privathaftpflichtversicherung (Abschnitt B.1 der „Haftpflichtversicherungen für private Risiken“, Formular H.9.0001).
Irrtum / Tippfehler vorbehalten. Verbindlich sind alleine die gedruckten Bedingungen die Sie > hier aufrufen können.

Legende:
● = enthalten bis zur Versicherungssumme
T€ = Tausend Euro / Beispiel: 5 T€ = 5.000,- Euro 

(*1) = 50,- Euro Selbstbehalt. Übersteigt der Schaden diesen Betrag, besteht Versicherungsschutz in voller Höhe im Rahmen des Vertrags.
(*2) = 1.500,- Euro Selbstbehalt. Übersteigt der Schaden diesen Betrag, besteht Versicherungsschutz in voller Höhe im Rahmen des Vertrags.

 

(*2) Forderungsausfalldeckung in der Privathaftpflichtversicherung ab Tarif XXL bei einer Versicherungssumme von 5 oder 10 Mio. € pauschal für Personen-/Sachschäden, 100.000 € Vermögensschäden inklusive

Die Forderungsausfalldeckung bietet ab einer Forderung in Höhe von über 1.500,– Euro Ihnen und den Mitversicherten einen Versicherungsschutz für den Fall, dass Ihnen selbst von jemandem anderen ein Haftpflichtschaden zugefügt wird, und der Schadenverursacher weder eine eigene Privathaftpflicht hat, die dem Geschädigten den entstandenen Schaden ersetzt, noch selbst dafür aufkommen kann, da er finanziell dazu nicht in der Lage ist.

Übersteigt der Schaden den Betrag von 1,5 TEUR besteht Versicherungsschutz für den gesamten Schaden ab dem ersten Euro im Rahmen des Vertrages.

Rund 20 % der Bevölkerung hat keine Privathaftpflichtversicherung! Gerade dieser Personenkreis hat dann auch meist kein, oder zumindest kein nennenswertes Vermögen.

Die Forderungsausfalldeckung übernimmt bei Vorlage eines gerichtlich rechtskräftigen, vollstreckbaren Titels den Schaden, den der Versicherungsnehmer sonst selbst tragen müsste. Das finanziert z.B. – falls vorhanden – Ihre Privat-Rechtsschutzversicherung.

Beispiel 1

Kundin wird beim Überqueren der Straße von einem Fahrzeug angefahren und erleidet schlimme Verletzungen. Aufgrund nicht gezahlter Versicherungsbeiträge ist das Kfz zum Schadenzeitpunkt nicht mehr versichert und der Schadenverursacher verfügt über keinerlei finanzielle Mittel, um bei Ihnen für den entstandenen Schaden aufzukommen.

Beispiel 2

Kunde ist mit seinem Fahrrad unterwegs, als ihm plötzlich ein großer Hund ins Rad rennt. Dadurch stürzt er schwer und erleidet komplizierte Kopfverletzungen. Der Halter des Hundes hatte das Tier weder versichert noch verfügt er über finanzielle Mittel, um für den entstandenen Schaden in Höhe von 50.000 EUR aufzukommen (Verdienstausfall etc.).

In den vorgenannten Beispielen könnten Sie zwar rechtskräftige Gerichtsurteile und Vollstreckungsbescheide erreichen. Da der Schadenverursacher aber mittellos ist, oder sogar private Insolvenz angemeldet hat, und auch kein Versicherungsschutz über eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung besteht, hätten Sie ohne eine solche Ausfalldeckung die Kosten selbst tragen müssen.



Bei einer Deckungssumme von 10 Mio. Euro oder 5 Mio. Euro pauschal für Personen- und Sachschäden, 100.000,- Euro Vermögensschäden ist der Einschluss einer Forderungsausfallversicherung nach Tarif XXL in der Privathaftpflichtversicherung kostenfrei inkludiert.