Antrag auf INTER PraxisSchutz

INTER PraxisSchutz®: Deckungsnote Berufshaftpflichtversicherung für Tierärzte und Tierbehandler

1. Schritt: Allgemeine Angaben, Daten des Versicherungsnehmers

Angabe Ihrer Privat-/Korrespondenzadresse.

2. Schritt: Versicherungsumfang


Die IBAN ist eine neue, international standardisierte Kontonummer, die in Deutschland 22-stellig ist und die bisherige Kontonummer ablöst.
Der BIC ist ein international standardisierter Bankcode der die bisherige Bankleitzahl ablöst.
Vor-/Nachname, Straße/Hausnummer, PLZ, Ortschaft.

3. Schritt: Vorversicherungen

4. Schritt: Antragsabschluss

Antragsabschluss

Premium-Deckung:
Die Höchstersatzleistung des Versicherers für Schäden an denen zur Behandlung übernommenen oder behandelten Tiere beträgt innerhalb der Versicherungssumme für Sachschäden 50.000,- Euro ohne Selbstbehalt.
Begrenzt auf 100.000,- Euro für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres.
Die Premium-Deckung ist unser Ratschlag, da sie das deutlich beste Leistungs-Preis-Verhältnis bietet.
Exklusiv-Deckung:
Die Höchstersatzleistung des Versicherers für Schäden an denen zur Behandlung übernommenen oder behandelten Tiere beträgt innerhalb der Versicherungssumme für Sachschäden 30.000,- Euro ohne Selbstbehalt.
Begrenzt auf 60.000,- Euro für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres.
Gegen einen Mehrbeitrag kann der Versicherungsschutz auf gemietete Tierboxen erweitert werden (z.B. für Pferde oder Rinder).
Ein Beispiel:
Ihre Kapazitäten sind erschöpft und Sie mieten in einem Stall eine Box zur Behandlung eines Pferdes an. Dieses hat nachts einen Anfall, tritt aus und demoliert die Box. Der Stallbesitzer macht die Reparaturkosten bei Ihnen geltend, welche von der INTER ersetzt werden.
Bei einer Dauer von 3 Jahren können auf die oben aufgeführten Beiträge laufend 5 % Nachlass gewährt werden!
Nach 3 Jahren verlängert sich der Vertrag um jeweils weitere 12 Monate, sofern nicht mit 3-Monats-Frist auf das Ende des 3. Jahres gekündigt wird.
Geben Sie Ihre versicherte Tätigkeit auf, haben Sie immer ein außerordentliches Kündigungsrecht.!